Projekt

Die Lernwerkstatt Halle 36 e.V. gibt jungen Flüchtlingen in der Bayernkaserne und anderen Gemeinschaftsunterkünften in München die Möglichkeit in verschiedene Handwerksbereiche zu schnuppern. Momentan stehen die Gewerke Elektrotechnik, Heizung/ Sanitär, Schreiner, Maler und Trockenbau zur Verfügung. Geplant ist ab September 2016 zweiwöchige Grundkurse für je 20 Teilnehmer durchzuführen, in denen die unterschiedlichen Gewerke mit den spezifischen Materialien und Werkzeugen – unter Anleitung eines festangestellten Ausbilders – kennengelernt werden.

Bei weiterem Interesse können die Teilnehmer im Anschluss an den Grundkurs einen Fachkurs mit der Dauer von zwei Tagen im präferierten Gewerk absolvieren. Unter Leitung eines ehrenamtlichen Ausbilders werden Kenntnisse und Wissen vertieft.

In Zusammenarbeit mit den Innungen und ansässigen Firmen sollen sehr engagierte, interessierte und talentierte Teilnehmer nach Abschluss des Fachkurses in mögliche Praktikumsplätze vermittelt werden.

Aktuell befindet sich die Lernwerkstatt noch in einer Übergangsphase. Seit Februar 2016 werden durchgehend zweiwöchige Kurse, zumeist Holzbearbeitung, abgehalten. Das Prinzip der Fachkurse wird bereits jetzt umgesetzt. Regelmäßig finden sie in den Bereichen Elektrotechnik und Heizung/ Sanitär statt.

pyramide-kurse